Sport am Luhe-Gymnasium

Am Luhe-Gymnasium gibt es viele Möglichkeiten, über den Unterricht hinaus Sport zu treiben. Dafür kooperieren wir mit den örtlichen Sportvereinen, besonders in den Sportarten Gerätturnen, Leichtathletik, Schwimmen, Handball, Fußball und Golf.

Unsere jährlichen Sportwettkämpfe verfolgen sowohl den Leistungs-, als auch den Spaßgedanken. Dazu gehören Bundesjugendspiele in den Sportarten Turnen und Leichtathletik, die Teilnahme am Winsener Deichlauf und ein jährliches schulinternes Fußballturnier, das von den Schülern ausgerichtet wird.

Das Luhe-Gymnasium nimmt jährlich am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teil und ist in der Leichtathletik und im Gerätturnen eine der erfolgreichsten Schulen in Niedersachsen. Einige dieser Wettbewerbe werden von uns ausgerichtet.

Weitere Auskünfte und Informationen gibt es beim Fachobmann Herr Bahte-Rulfs,

E-mail Adresse herr.bahte-rulfs@luhe-gymnasium.eu.

Sportfreundliche Schule - der dritte Stern

Das Luhe-Gymnasium Winsen ist bereits zum dritten Mal als „Sportfreundliche Schule“ zertifiziert worden. Die Landeschulbehörde zeichnete uns aus aufgrund der vielfältigen und breiten sportlichen Aktivitäten am Luhe-Gymnasium. Indem wir den Leistungs- und den Breitensport unterstützen, übernehmen wir nachhaltig Verantwortung für die Gesundheitsbildung der Schülerinnen und Schüler und fördern den Gemeinschaftsgedanken über unsere Schule hinaus.

Unser innovativer Sportunterricht nutzt die hervorragende Ausstattung durch den Schulträger, den  Landkreis Harburg. Dadurch sind im Sportunterricht nicht nur alle klassischen Sportarten, sondern auch alternative Inhalte wie Korf-Ball, Speedminton oder flag-football vertreten.
Der Unterricht in der 5. Klasse wird dreistündig erteilt, in der 9. Jahrgangsstufe findet als Klassenfahrt eine Skifahrt nach Österreich statt. In der Oberstufe bieten wir neben anderen Sportkursen einen Winter- und einen Wassersportlehrgang an.

Sportlerinnen und Sportler des Luhe-Gymnasiums

Das Seminarfach „Alpen“ (Abitur im Juli 2016) hat in seinen letzten Schultagen einen Film über Sportlerinnen und Sportler des Luhe-Gymnasiums gedreht, geschnitten und musikalisch unterlegt. Thematischer Schwerpunkt des Schülerprojekts war die Koordination zwischen Schule und Leistungssport.  Der zehnminütige Film ist auch unter: https://www.youtube.com/watch?v=a-9MhTAq-Ug  zu sehen und bietet einen Einblick in den Trainingsalltag der Leistungssportlerinnen Kira Kubbe (Kanuslalom), Liv Lakämper (Leichtathletik), sowie Maurice Schott und Nick Jähncke (Fußball). Darüber hinaus zeigt der Film weiteren Sport am Luhe-Gymnasium. Die Schule wurde wegen ihrer Möglichkeiten bereits das dritte Mal als sportfreundliche Schule zertifiziert.

Olaf Lakämper

Sport am Luhe-Gymnasium präsentiert im Seminarfach: